Ende der Zeitumstellung verschoben: Wut-Welle richtet.......




hier können Gäste lesen

Ende der Zeitumstellung verschoben: Wut-Welle richtet.......

Beitragvon Birgit Kühr » Di 27. Nov 2018, 22:22

Ende der Zeitumstellung verschoben: Wut-Welle richtet sich jetzt gegen die EU

Rumms-Entscheidung am Dienstag: Das Ende der Zeitumstellung im Frühjahr und Herbst kommt doch nicht 2019. Die EU-Staaten wollten mehr Vorlaufzeit - als Kompromiss liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, den Dreh an der Uhr erst 2021 abzuschaffen.

Eine Entscheidung, die überrascht, denn zuvor hatten in einer europaweiten Online-Befragung mehr als 80 Prozent der 4,6 Millionen Umfrage-Teilnehmer für die Abschaffung der Zeitumstellung gestimmt.

Entsprechend fallen auch die Reaktionen in den sozialen Netzwerken und in den Kommentaren bei FOCUS Online aus.


"Volksabstimmung sagt mit klarer Mehrheit 'Abschaffen' und die EU so: Nö", machte beispielsweise Stefan R. seinem Ärger auf Facebook Luft - und erntete dafür Zustimmung in Form von vielen Likes.


https://www.focus.de/wissen/mensch/was- ... 83715.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 35340
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Di 27. Nov 2018, 22:22

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron