Eine neue Wohnung könnte ich mir nicht leisten"




hier können Gäste lesen

Eine neue Wohnung könnte ich mir nicht leisten"

Beitragvon Birgit Kühr » Di 26. Feb 2019, 13:01

Im teuersten Vorort Deutschlands: "Eine neue Wohnung könnte ich mir nicht leisten"

In Deutschlands Speckgürteln steigen die Mieten inzwischen schneller als in den dazugehörenden Metropolen. Jüngstes Beispiel: Karlsfeld. Die 21.000-Einwohner-Gemeinde ist plötzlich teuerste Stadt in Deutschland. FOCUS Online ist hingefahren und hat sich umgesehen.

"Die Mietpreise steigen ständig, denn es gibt nichts mehr", sagt Norbert Full. Der 74-Jährige ist selbst Vermieter und hat den Ansturm auf den Wohnungsmarkt selbst erlebt: "Ich wollte eine Galeriewohnung vermieten und hatte 1700 E-Mail-Anfragen. Also eine Wohnung zu kriegen, ist wirklich schwer."

Klaus Peter Hoffmann, 65, ist Mieter in Karlsfeld: "Für mich geht's noch. Aber eine neue Wohnung könnte ich mir nicht leisten", sagt er.


https://www.focus.de/immobilien/mieten/ ... 72149.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37089
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Di 26. Feb 2019, 13:01

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron