Dreyer fordert Deeskalation durch Polizei und kassiert......




hier können Gäste lesen

Dreyer fordert Deeskalation durch Polizei und kassiert......

Beitragvon Birgit Kühr » So 26. Jul 2020, 13:00

Dreyer fordert Deeskalation durch Polizei und kassiert heftige Antworten aus der CDU

Die Krawallnächte von Stuttgart und Frankfurt haben tiefe Gräben in Deutschland hinterlassen. Immer wieder taucht die Frage auf, wie die Polizei auf solche Exzesse reagieren sollte. Malu Dreyer fordert Deeskalation. "Ich glaube, ich spinne", antwortet ein CDU-Mann.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat in der Debatte über Krawalle in Großstädten zur Besonnenheit aufgerufen. "Es ist wichtig, dass die Polizei in solchen Fällen präsent ist, und sie sollte den Weg der Deeskalation gehen", sagte sie den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Es geht "vor allem um eine Gruppe von Menschen, die unzufrieden sind, weil sie wegen Corona nicht feiern können. Da hat sich Frust angestaut und auch Hass auf Behörden und die sogenannte Obrigkeit", sagte Dreyer.


https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 49421.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41561
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » So 26. Jul 2020, 13:00

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron