Die Linke macht radikale Klimapolitik gegen kleinen Leute




hier können Gäste lesen

Die Linke macht radikale Klimapolitik gegen kleinen Leute

Beitragvon Birgit Kühr » So 6. Okt 2019, 19:34

Die Linke macht radikale Klimapolitik gegen die kleinen Leute

Da wollen Protestierende eine Parteizentrale besetzen. Doch die Bedrängten öffnen den Besatzern den Haupteingang, heißen sie herzlich willkommen, erlauben ihnen, Transparente aus den Fenster zu hängen, bitten sie sogar bei ihrer eigenen Pressekonferenz aufs Podium. Protest verkehrt?

Genau so ging es jetzt bei der Linkspartei zu. Aktivisten von "Extinction Rebellion" – übersetzt "Aufstand gegen das Aussterben" – besetzten kurzzeitig die Parteizentrale der "Die Linke" in der Hauptstadt.

Sie verlangten von der Partei in Berlin und Thüringen, wo die Linke mitregiert, "Vorzeigemodelle" für den Klimaschutz. Parteichefin Katja Kipping empfing die "Besatzer" mit offenen Armen, lobte sie für ihr Engagement. Ein harmonisches Miteinander von parlamentarischer und außerparlamentarischer Opposition.


https://www.focus.de/politik/experten/g ... 00336.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38492
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » So 6. Okt 2019, 19:34

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge

Linke will Hartz IV-Sanktionen abschaffen
Forum: Hartz IV
Autor: Birgit Kühr
Antworten: 0

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron