Deutsche Post: Warum das Briefporto deutlich steigen könnte




hier können Gäste lesen

Deutsche Post: Warum das Briefporto deutlich steigen könnte

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 11. Feb 2019, 22:05

Deutsche Post: Warum das Briefporto deutlich steigen könnte

Nach langen Kämpfen darf die Deutsche Post deutlich mehr für einen Brief kassieren, als die Bundesregierung ihr ursprünglich zugestehen wollte. Der „gelbe Riese“ ist glücklich, die Zeche zahlen die Kunden.

Für Postchef Frank Appel ist es ein großer Erfolg. Er hat durchgesetzt, dass sein Konzern das Porto für Briefe und Postkarten deutlich stärker erhöhen darf, als es bislang möglich war. Das Bundeswirtschaftsministerium bastelt an einer neuen Verordnung für die Berechnung der Tarife, die eine Verteuerung auf bis zu 90 Cent für einen Standardbrief möglich machen könnte. Derzeit sind es 70 Cent. Der schwache Trost für die Verbraucher: Die Aufschläge werden nicht wie geplant zum 1. April, sondern erst im Sommer wirksam.


http://www.maz-online.de/Nachrichten/Wi ... -zufrieden
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 35559
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mo 11. Feb 2019, 22:05

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron