Der Gewalt nicht weichen!




hier können Gäste lesen

Der Gewalt nicht weichen!

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 1. Jan 2020, 23:46

Der Gewalt nicht weichen!

In der letzten Nacht des alten Jahres zündeten linksextreme Gewalttäter das Auto eines BILD-Kolumnisten an – bereits zum zweiten Mal.

In der deutschen Hauptstadt Berlin sind solche Anschläge Normalität geworden. Die Berliner Regierung, unter ihrem Bürgermeister Müller, den kaum ein Berliner auf der Straße erkennt, hat gegenüber bestimmter Gewalt nicht nur kapituliert, nein, sie scheint sie sogar zu dulden, weil sie sich gegen „die Richtigen“ wendet.

Hauseigentümer werden nicht vor Besetzern geschützt, Eigentümer von Oberklassewagen nicht vor Brandschatzern, ganze Bezirke nicht vor Kriminellen, die Zuflucht in Multikulti-Ideologie finden. Und wer politisch gar „rechts“ steht (nicht rechtsextrem, sondern ganz legitim rechts), der gilt in Sprache und Taten vielen als abschussfrei.


alles lesen .....
https://www.bild.de/politik/kolumnen/ko ... .bild.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41265
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mi 1. Jan 2020, 23:46

Anzeige
 

Re: Der Gewalt nicht weichen!

Beitragvon Hepe » Do 2. Jan 2020, 17:46

In der letzten Nacht des alten Jahres zündeten linksextreme Gewalttäter das Auto eines BILD-Kolumnisten an – bereits zum zweiten Mal.


Es zündelten also linksextreme Gewalttäter ???

:Friede: Na dann ist es natürlich sehr wichtig, daß Herr Seehofer den Kampf gegen Rechts in den Vordergrund stellt.
Wo bleibt hier eigentlich der gesunde Menschenverstand bei unseren Bundesinnenminister ? :denken:
"Nichts ist älter als die Zukunft von gestern"
Benutzeravatar
Hepe
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 5472
Registriert: Di 2. Dez 2014, 16:31

Re: Der Gewalt nicht weichen!

Beitragvon Birgit Kühr » Do 2. Jan 2020, 22:55

Früher habe ic die Bild - Zeitung gemieden. Heute lese ich sie ganz gern, weil sie oft die Wahrheit schreibt.
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41265
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron