DARUM FAHREN 300.000 DEUTSCHE ZUM ZAHNARZT NACH UNGARN




hier können Gäste lesen

DARUM FAHREN 300.000 DEUTSCHE ZUM ZAHNARZT NACH UNGARN

Beitragvon Birgit Kühr » Di 16. Jun 2020, 12:33

DARUM FAHREN 300.000 DEUTSCHE ZUM ZAHNARZT NACH UNGARN

Ungarn – Unsere Zähne beeinflussen unser Aussehen, Ausstrahlung und Wohlbefinden. Schöne Zähne sind aber keine Selbstverständlichkeit – eine Korrektur kann teuer werden. Muss aber nicht!

Die Klinik Donau Dental in Ungarn hat sich dem Problem angenommen und bietet eine Behandlung an, bei der Ihr bis zu 70 Prozent der Kosten spart, Euch aber eine genauso hohe Qualität erwartet wie in Deutschland!

Wie das sich das Ganze sogar noch mit Urlaub verbinden lässt, erklären wir Euch hier.


1. Bis zu 70 Prozent günstiger & Qualitätsstandard wie in Deutschland

Wer denkt, dass das Personal im Ausland fachlich schlechtere Arbeit leistet oder einen niedrigeren Qualitätsstandard haben, hat weit gefehlt!

Die niedrigen Preise resultieren entgegen zahlreicher Vorurteile nicht aus mangelnder Qualität, sondern sind durch niedrigere Löhne, Raummieten und Laborkosten möglich. Hinzu kommt eine staatliche Förderung des Medizintourismus in Ungarn.

Die hochwertige Ausstattung, wie Laborapparate, Materialien für Implantate, Instrumente und Implantate stammen trotzdem aus deutscher Hand (darunter Hersteller z.B. Siemens und Miele).

Alles zusammen führt dazu, dass Ihr bis zu 70 Prozent sparen könnt. Im Schnitt sind das 7.000 Euro pro Behandlung.


alles lesen .....
https://www.tag24.de/anzeige/zahnersatz ... ik-1498715
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41317
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Di 16. Jun 2020, 12:33

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron