Cottbus-Trainer rastet auf PK aus und wittert Verschwörung




hier können Gäste lesen

Cottbus-Trainer rastet auf PK aus und wittert Verschwörung

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 12. Apr 2019, 20:28

Cottbus-Trainer rastet auf PK aus und wittert Verschwörung

Energie-Cottbus-Trainer Claus-Dieter Wollitz wird nach seinem Ausraster im Drittligaspiel gegen den FC Zwickau für ein Spiel gesperrt. Auf der vereinseigenen Pressekonferenz redet sich der Trainer in Rage. Er wittert eine Verschwörung gegen sich und den Verein.

Wollitz hatte sich während und nach dem Spiel am 25. März bis hinein in die Kabine der Unparteiischen mehrmals lautstark und gestikulierend mit dem Schiedsrichterteam um Justus Zorn angelegt und dieses teilweise bedrängt. Zudem hatte der Coach während der Partie eine Plexiglasscheibe aus der Trainerbank und seinen Stuhl in Richtung Trainerbank getreten.

In der kommenden Partie gegen Kaiserslautern darf Wollitz nun aufgrund von fortgesetztem unsportlichem Verhalten nicht in den Innenraum des Stadions.


https://www.focus.de/sport/wir-duerfen- ... 86519.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 39059
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 12. Apr 2019, 20:28

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron