Corona-Gau bei Tönnies: Hunderte Infizierte - Fall hat......




hier können Gäste lesen

Corona-Gau bei Tönnies: Hunderte Infizierte - Fall hat......

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 17. Jun 2020, 18:50

Corona-Gau bei Tönnies: Hunderte Infizierte - Fall hat Folgen für deutschen Fleischmarkt

Haben Gastarbeiter das Virus vom Heimaturlaub mitgebracht? Beim Fleischbetrieb Tönnies sind bereits 657 Angestellte positiv auf Corona getestet worden. Der Landrat lässt den Betrieb sowie Schulen und Kitas schließen.

Wegen des Corona-Ausbruchs ist der Schlachtbetrieb bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück gestoppt. Die Schlachtungen seien bereits am Mittwochmittag eingestellt worden, nun würden weitere Bereiche nach und nach heruntergefahren, teilte das Unternehmen mit. Wie lange der Produktionsbereich geschlossen bleibe, müssten die Behörden nach Lage entscheiden. Der Landrat des Kreises Gütersloh, Sven-Georg Adenauer (CDU), sagte am Mittwoch bei einer Pressekonferenz, er habe die Schließung verfügt.

Tönnies-Vertreter: Waren Heimaturlaube der Auslöser?


https://www.focus.de/panorama/welt/hund ... 11523.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41317
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mi 17. Jun 2020, 18:50

Anzeige
 

Re: Corona-Gau bei Tönnies: Hunderte Infizierte - Fall hat..

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 17. Jun 2020, 21:48

7000 Menschen in Quarantäne!

Schlachtbetrieb bei Tönnies vorerst eingestellt ++ 20 Prozent der Fleischprodukte fehlen nun dem Markt

Rheda-Wiedenbrück (NRW) – Die Zahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Mitarbeiter beim Schlachtereibetrieb Tönnies in Rheda-Wiedenbrück ist auf 657 gestiegen. Insgesamt lagen am Mittwochabend 983 Testergebnisse vor, davon 326 negativ, wie ein Sprecher des Kreises Gütersloh mitteilte.

Wegen des Corona-Ausbruchs schließen alle Schulen und Kitas im Landkreis bis zu den Sommerferien. Durch diesen Schritt solle eine Ausbreitung des Virus in der Bevölkerung vermieden werden, sagte eine Sprecherin des Kreises am Mittwoch.

Insgesamt werden 7000 Menschen unter Quarantäne gestellt. Betroffen seien alle Personen, die auf dem Werksgelände gearbeitet hätten, sagte Landrat Sven-Georg Adenauer (CDU) am Mittwoch. Sie würden nun nach und nach auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet.


alles lesen .........
https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet ... .bild.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41317
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: Corona-Gau bei Tönnies: Hunderte Infizierte - Fall hat..

Beitragvon Birgit Kühr » Do 18. Jun 2020, 17:59

"Tönnies ist schuld": Nach Corona-Ausbruch gehen wütende Eltern auf Fleisch-Boss los

Nach dem Corona-Ausbruch im Schlachtbetrieb Tönnies in Westfalen und der Schließung von Schulen und Kitas im Kreis Gütersloh herrschen in der Bevölkerung Wut und Sorge. Die Menschen ärgern sich sowohl über den Fleischkonzern wie auch über die Politik. Sie demonstrieren vor dem Haus von Tönnies.

Carolin Lewecke (38) aus Gütersloh kämpft mit den Tränen, als sie erzählt, wie es ihr geht. Die Mutter eines zweijährigen Sohnes und einer fünfjährigen Tochter erfuhr gestern Nachmittag, dass alle Kitas und Schulen im Kreis Gütersloh wieder geschlossen werden. Und das nur, weil in der Fleischfirma Tönnies 657 Mitarbeiter positiv auf Corona getestet wurden.


https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 15015.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41317
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: Corona-Gau bei Tönnies: Hunderte Infizierte - Fall hat..

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 19. Jun 2020, 15:56

Tönnies: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft - Landrat ruft um Hilfe

Haben Gastarbeiter das Coronavirus vom Heimaturlaub mitgebracht? Beim Fleischbetrieb Tönnies sind bereits 730 Angestellte positiv auf Corona getestet worden. Der Landrat lässt den Betrieb sowie Schulen und Kitas schließen. Alle News zum Virus-Ausbruch bei Tönnies lesen Sie hier.

Das Wichtigste in Kürze: Nach einem Corona-Ausbruch beim Fleischbetrieb Tönnies in Rheda-Wiedenbrück haben sich Hunderte Angestellte infiziert. Als Folge müssen Schulen und Kitas wieder schließen, der betroffene Betrieb stellt die Produktion vorerst ein. Über den Ursprung gibt es verschiedene Theorien. Derweil befeuert der Ausbruch einen alten Familienstreit erneut.


https://www.focus.de/finanzen/news/unte ... 11523.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41317
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron