BVB rüstet bei Sicherheit massiv auf




hier können Gäste lesen

BVB rüstet bei Sicherheit massiv auf

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 21. Apr 2017, 17:34

BVB rüstet bei Sicherheit massiv auf

Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus zieht Borussia Dortmund sämtliche Register. Der Fußballklub will die Sicherheitsvorkehrungen kräftig hochschrauben - helfen sollen dabei ehemalige Elitepolizisten. Doch das ist erst der Anfang.

Borussia Dortmund will aus den neuen Enthüllungen zum Anschlag auf das Profiteam des BVB Konsequenzen ziehen. "Wir werden jetzt im Rahmen unserer Möglichkeiten die Sicherheitsvorkehrungen noch mal dramatisch nach oben schrauben", sagte Klub-Boss Hans-Joachim Watzte der "Bild"-Zeitung.

Konkreter schilderte Watzke seine Pläne in der "Süddeutschen Zeitung". "Ich habe in den letzten Tagen bereits Vorstellungsgespräche mit Sicherheits-Experten geführt, die wir dafür einstellen wollen, etwa mit früheren GSG9- und BKA-Leuten", sagte Watzke: "Die Entwicklungen zwingen uns offenbar dazu, Sicherheitsmaßnahmen in ganz neuem Stil zu ergreifen."


http://www.n-tv.de/sport/fussball/BVB-r ... 03874.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38056
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 21. Apr 2017, 17:34

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron