BUNDESWEHRSOLDATEN BRECHEN BEI HITZE-MARSCH ZUSAMMEN:.......




hier können Gäste lesen

BUNDESWEHRSOLDATEN BRECHEN BEI HITZE-MARSCH ZUSAMMEN:.......

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 29. Jul 2017, 21:17

BUNDESWEHRSOLDATEN BRECHEN BEI HITZE-MARSCH ZUSAMMEN: EINER STIRBT

Munster - Nach einem Fußmarsch ist ein Offizieranwärter der Bundeswehr bewusstlos zusammengebrochen und zehn Tage später im Krankenhaus gestorben.

Dies hat die Bundeswehr am Samstag mitgeteilt. Am 19. Juli, seien bei der praktischen Ausbildung nahe dem Standort im niedersächsischen Munster noch drei weitere Soldaten zusammengebrochen, und zwar über den Tag verteilt.

"Die drei Kameraden sind stabil beziehungsweise auf dem Wege der Besserung", teilte die Bundeswehr mit.

Die Bundeswehr untersucht nun die Ursachen und Umstände. Der Inspekteur Heer sowie der Inspekteur des Zentralen Sanitätsdienstes wurden beauftragt, "die Ausbildungsbedingungen sowie die medizinischen Einflussfaktoren zu untersuchen".


https://www.tag24.de/nachrichten/munste ... rbt-301950
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 27535
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Sa 29. Jul 2017, 21:17

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron