Betrogener Kiffer geht zur Polizei – die staunt, was.......




hier können Gäste lesen

Betrogener Kiffer geht zur Polizei – die staunt, was.......

Beitragvon Birgit Kühr » Di 30. Jan 2018, 23:35

Twitter-Lacher Betrogener Kiffer geht zur Polizei – die staunt, was er im Joint hat

Rostock -

Da hatte er sich so auf seinen Joint gefreut. Und bekam aber nur das vom Dealer: gemähten Rasen.

Und was macht man als betrogener Kiffer? Klar: zur Polizei gehen. „Smoke Grünschnitt every day” geht gar nicht.

Das zumindest dachte sich wohl ein Kiffer (43) aus Rostock, der sich mit seiner Betrugsanzeige ordentlich blamiert und nun Spott im Netz erntet.

Tütchen mit Grünschnitt
Er erschien am Montagnachmittag bei der Polizei und sagte, er habe von einem Dealer statt Marihuana ein kleines Tütchen mit Grünschnitt erhalten, wie die Polizei am Dienstag per Twitter mitteilte.


https://www.berliner-kurier.de/news/pan ... t-29585212
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34547
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Di 30. Jan 2018, 23:35

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron