BEHÖRDEN WOLLEN CHRISTLICHE KINDER IN MOSLEM-FAMILIE GEBEN




hier können Gäste lesen

BEHÖRDEN WOLLEN CHRISTLICHE KINDER IN MOSLEM-FAMILIE GEBEN

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 29. Jun 2019, 16:14

VATER UND DREI TÖCHTER AUF DER FLUCHT: BEHÖRDEN WOLLEN CHRISTLICHE KINDER IN MOSLEM-FAMILIE GEBEN

Warschau - Es ist nicht nur ein unglaubliches Familiendrama, sondern auch ein Behörden-Skandal! Der schwedische Sozialdienst hat nämlich veranlasst, dass drei christliche Kinder in einer muslimischen Familie leben sollen.

2012 kamen Denis Lisow, seine Frau und Töchterchen Sofia (heute 12) aus Russland nach Schweden. Später machten Serafina (6) und Alisa (4) das Familienglück komplett.

In Schweden erhielt die Familie eine Aufenthaltsgenehmigung und beantragte Sozialleistungen.

Als Lisows Ehefrau 2017 an Schizophrenie erkrankte, rückte die Familie ins Visier der schwedischen Jugendhilfebehörden, berichtet das polnische Nachrichtenportal "Interia".

Am Ende nahmen die Behörden dem Vater die drei Kinder im September weg und steckten sie in eine arabische Pflegefamilie, die aus dem Libanon eingewandert war. Dem Vater wurde pro Woche ein sechsstündiges Besuchsrecht eingeräumt.

Brisant: Bei der Familie, die das Sorgerecht bekam, handelt es sich nicht um arabische Christen, sondern um Muslime. Dabei kommen die Mädchen aus einem christlichen Zuhause!


https://www.tag24.de/nachrichten/warsch ... en-1118552
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37459
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Sa 29. Jun 2019, 16:14

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron