ARD und ZDF fordern Erhöhung des Rundfunkbeitrages:




hier können Gäste lesen

ARD und ZDF fordern Erhöhung des Rundfunkbeitrages:

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 19. Aug 2017, 21:27

ARD und ZDF fordern Erhöhung des Rundfunkbeitrages: Wird Fernsehen bald teurer?

Öffentlich-rechtliches Fernsehen könnte bald teurer werden. Zumindest wenn die Forderungen von ARD, ZDF und Deutschlandradio Gehör finden. Wie die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" berichtet, soll der Rundfunkbeitrag bis 2029 von 17,50 auf 21 Euro erhöht werden.
Das würde einen jährlichen Preisanstieg von 1,75 Prozent bedeuten.
Nach Informationen der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" werden die öffentlich-rechtlichen Anstalten im September den für sie zuständigen Bundesländern eine automatische Anpassung der Beiträge vorschlagen. Die Länder hatten hingegen gefordert, dass die Beiträge stabil bleiben. Dabei war 2016 noch die Rede von einer Beitragssenkung um 30 Cent.


http://www.focus.de/finanzen/videos/bis ... 91228.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41992
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 19. Aug 2017, 21:27

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron