36-jähriger Mann stoppt Messer-Angreifer und rettet Opf.....




hier können Gäste lesen

36-jähriger Mann stoppt Messer-Angreifer und rettet Opf.....

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 10. Jul 2020, 11:52

Der Held von Gera: 36-jähriger Mann stoppt Messer-Angreifer und rettet Opfern Leben

Im Februar 2020 griffen drei junge Gewalttäter im thüringischen Gera zwei Männer grundlos an – mit Tritten, Schlägen und einem Messer. Aufgerüttelt von Hilfeschreien, rannte Stephan Werner aus seiner Wohnung, stoppte die Schläger – und rettete den schwer verletzten Opfern wohl das Leben. FOCUS Online traf den mutigen Zeugen, der einen Orden verdient hätte, aber von der Politik ignoriert wird.

Stephan Werner ist ein freundlicher, bescheidener Mensch. Er ist ein Held. Der 36-Jährige hat etwas getan, was wahrscheinlich die wenigsten von uns tun würden. Er hat anderen Menschen das Leben gerettet und dafür sein eigenes riskiert. Natürlich hatte er Angst. Große Angst sogar. Aber sein Gewissen sagte ihm: Du musst das jetzt tun! Du musst helfen!

Also rannte er auf den Messerstecher und seine aggressiven Kumpels zu. In T-Shirt, Boxershorts und Badelatschen. In einer kalten Winternacht. Er stoppte die Gewalttäter und zog die schwer verletzten Opfer in den Hauseingang. Er drückte ihnen Tücher auf die blutenden Wunden im Gesicht. Er zeigte den eintreffenden Polizisten, wo die Angreifer waren.


alles lesen ....
https://www.focus.de/politik/hilfeschre ... 94757.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41962
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 10. Jul 2020, 11:52

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron