238 Terror-Tote: Frankreich wählt heute in Angst




hier können Gäste lesen

238 Terror-Tote: Frankreich wählt heute in Angst

Beitragvon Birgit Kühr » So 23. Apr 2017, 11:51

238 Terror-Tote: Frankreich wählt heute in Angst

21 Terrorattacken mit insgesamt 238 Toten hat Frankreich verkraften müssen, seit es im Jänner des Jahres 2015 mit der Erstürmung der Redaktion des Satiremagazins Charlie Hebdo zu einem islamistischen Terror-Angriff im Land gekommen war. Vor diesem dramatischen Hintergrund findet heute die wohl ungewöhnlichste, unberechenbarste und folgenschwerste Wahl in der Geschichte der von General de Gaulle gegründeten Fünften Republik mit ihrem allmächtigen Präsidentenamt statt ...

Dieser Präsident wird bestimmen, wer heute in der ersten Runde als Zweiter, also als Herausforderer von Marine Le Pen, in die Stichwahl am 7. Mai kommt. Dass "Kriegsherrin" Le Pen durch die zahlreichen Anschläge mit 238 Toten und 855 Verletzten Rückenwind im Wahlgeschehen bekommt, steht wohl fest . Zwei Tage vor der Präsidentschaftswahl forderte sie "eine Nation, die die Naivität ablegt".


alles lesen ...
bitte auch die Kommentare lesen
http://www.krone.at/welt/238-terror-tot ... ory-565897
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 39562
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » So 23. Apr 2017, 11:51

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron