"Weihnachtsmarkt im Wald" will nur noch Besucher aus........




hier können Gäste lesen

"Weihnachtsmarkt im Wald" will nur noch Besucher aus........

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 6. Dez 2017, 19:51

"Weihnachtsmarkt im Wald" will nur noch Besucher aus der Region

Overath. Der "Bergische Weihnachtsmarkt im Wald" in Overath hat am ersten Adventswochenende so viele Menschen angezogen, dass einige Besucher über eine Stunde im Stau standen. Nun hat der Betreiber die Veranstaltung bei Facebook für die kommenden Wochenenden abgesagt.
Der Overather Stadtteil Kreutzhäuschen dürfte Menschen außerhalb des Bergischen Kreises bisher kaum ein Begriff gewesen sein. Seit 15 Jahren findet dort der urige "Bergische Weihnachtsmarkt im Wald" statt. Für Menschen aus dem Bergischen Land ein beliebter Treffpunkt, besinnlich, familiär. Auch Kölner fahren gerne mal hin.

Vor ein paar Tagen kam jedoch alles anders: Am ersten Adventswochenende strömten Menschenmassen in den kleinen Ort. Mehr als hundert Kilometer Fahrt hatten einige Besucher am Wochenende in Kauf genommen, um den Weihnachtsmarkt zu besuchen - aus dem Ruhrgebiet, Mönchengladbach, Aaachen, ja sogar aus Frankfurt reisten sie an.


http://www.rp-online.de/nrw/panorama/we ... -1.7248938
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 28590
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mi 6. Dez 2017, 19:51

Anzeige
 

Zurück zu Offenes Forum Allgemeines

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron