Kein Versicherungsschutz, was nun?




Arzt - Attest

Re: Kein Versicherungsschutz, was nun?

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 28. Sep 2012, 14:13

Mein Nachbar hat jetzt eine Versicherungskarte von der AOK. :Prima:

Am Montag wird er das gleich dem Jobcenter mitteilen. Außerdem kann er dann endlich am Montag zum Arzt gehen wegen seinem Bein und das benötigte Asthmaspray kann er sich jetzt auch auf Rezept verschreiben lassen. :Prima:
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40293
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 28. Sep 2012, 14:13

Anzeige
 

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Krankheit / Krankenkasse / Reha bei ALG II

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron