EC Europa: Leichteres Einlösen von Rezepten im Ausland




Allgemeine Infos zu diesem Thema

EC Europa: Leichteres Einlösen von Rezepten im Ausland

Beitragvon WillyV. » Do 20. Dez 2012, 17:35

Europäische Kommission, 20.12.2012
Leichteres Einlösen von Rezepten im Ausland

Künftig soll es leichter werden, ärztliche Rezepte, die in einem EU-Land ausgestellt wurden, in einem anderen einzulösen.

Entsprechende Vorgaben hat die EU-Kommission am 20.12.2012 verabschiedet. Profitieren werden vor allem chronisch kranke Patienten, die ins Ausland reisen möchten, oder Patienten in Grenzregionen. EU-Gesundheitskommissar Tonio Borg erklärte: "Die Regeln werden dafür sorgen, dass Verschreibungen so ausgestellt werden, dass sie problemlos in einem anderen Mitgliedstaat vorgelegt werden können. Sie sind ein wesentlicher Schritt zur Klarstellung des Rechts von Patienten auf eine sichere und gute Behandlung in der gesamten EU."

Die Vorgaben gelten für Auslandsverschreibungen, wenn der Patient sie verlangt, und legen fest, welche Informationen zu Patient, Arzt und Arzneimittel auf einem Rezept mindestens stehen müssen, um EU-weit gültig zu sein. Jährlich werden in der EU schätzungsweise 2,3 Millionen Verschreibungen ausgestellt, die im Ausland vorgelegt werden. Das entspricht zwar nur 0,02 bis 0,04% aller Verschreibungen in der EU. Für einige Patientengruppen wie chronisch Kranke spielen sie aber eine wichtige Rolle. Die EU-Länder haben jetzt bis 25.10.2013 Zeit, die Vorgaben umzusetzen.
Quelle: http://www.juris.de/jportal/portal/t/22 ... hricht.jsp
WillyV.
 

von Anzeige » Do 20. Dez 2012, 17:35

Anzeige
 

Re: EC Europa: Leichteres Einlösen von Rezepten im Ausland

Beitragvon Birgit Kühr » Do 20. Dez 2012, 20:46

Rezeptfreie Medikamente hatten wir jetzt schon in Polen geholt.
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41965
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)


Zurück zu Krankenkassen / Unfall / Behandlungsfehler /Reha

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron