Mietangebot Abgelehnt wegen 5 qm zu groß ??




Zwangsumzüge /Umzüge / Obdachlosigkeit

Re: Mietangebot Abgelehnt wegen 5 qm zu groß ??

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 14. Nov 2015, 14:12

Turbomaus2005 hat geschrieben:sie hatte in der Wohnung 35 Grad in der Wohnung gehabt.


Hat das die Vormieterin etwa selber erzählt? Wenn das so sein sollte, sucht sie wohl schnell einen dummen Nachmieter.

Wenn Du uns nicht glauben möchtest, dann erkundige dich doch beim Mieterschutz.
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40308
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 14. Nov 2015, 14:12

Anzeige
 

Re: Mietangebot Abgelehnt wegen 5 qm zu groß ??

Beitragvon Turbomaus2005 » Do 19. Nov 2015, 15:04

Hallo ihr Lieben,
kommen gerade von unserer Anwältin.
sie meint das der bescheid Rechtswiedrig ist, und wir Wiederspruch einlegen. Denn der Bescheid ist sehr sehr schwammig da keine Berechnungen bzw. Zahlen drin stehen und der bescheid nicht Begründet ist warum sie es ablehnen.

Ich halte euch weiter auf dem Laufendem ;-).
Turbomaus2005
Einsteiger
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 21:02

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Kosten der Unterkunft / Betriebs-Warmwasserkosten / Renovierungskosten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron