Das trostlose Leben von Hartz-IV-Kindern




Hier dürfen Gäste lesen.

Das trostlose Leben von Hartz-IV-Kindern

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 9. Mai 2015, 22:32

Das trostlose Leben von Hartz-IV-Kindern

Urlaub, Internet, Kleidung: Kinder, deren Eltern Hartz IV beziehen, können sich all das nicht leisten, ihr Leben ist von Verzicht geprägt. Eine Studie hat nun aufgedeckt, was ihnen besonders fehlt.

Die staatliche Unterstützung für arme Familien orientiert sich nach einer Studie zu wenig am Bedarf der Kinder. Sie werde ihren Bedürfnissen deshalb oft nicht gerecht, heißt es in der Daten-Auswertung des Forschungsinstituts der Bundesagentur für Arbeit im Auftrag der Bertelsmann Stiftung, über die "Der Spiegel" berichtet.


http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Polit ... ndern.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41232
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 9. Mai 2015, 22:32

Anzeige
 

Zurück zu Kinderarmut

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron