Keine Hartz-IV-Kürzung bei weitergeleitetem Kindergeld




Schülerbeförderungskosten / eigene Wohnung unter 25 Jahre / Bafög / Azubi / Ferienarbeit /Umgangsrecht

Keine Hartz-IV-Kürzung bei weitergeleitetem Kindergeld

Beitragvon WillyV. » Mo 22. Apr 2013, 15:59

BSG, Urt. v. 16.04.2013 - B 14 AS 81/12 R (http://dejure.org/dienste/vernetzung/re ... AS%2081/12)
Leiten Hartz-IV-Bezieher das Kindergeld an ihr erwachsenes, behindertes und in einem Heim lebendes Kind weiter, gilt das Geld nicht als Einkommen der Eltern. Eine entsprechende Kürzung der Hartz-IV-Leistungen ist bei solch einer Weiterleitung nicht zulässig, urteilte am Dienstag, 16.04.2013, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel.
Weiter: http://www.kanzlei-blaufelder.com/keine ... dwigsburg/
WillyV.
 

von Anzeige » Mo 22. Apr 2013, 15:59

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Kinder / Jugendliche / Studenten / Kindergeld / Unterhalt / Elterngeld / Bildungspaket

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron