Eltern können auf Tagesmutter verwiesen werden




Schülerbeförderungskosten / eigene Wohnung unter 25 Jahre / Bafög / Azubi / Ferienarbeit /Umgangsrecht

Eltern können auf Tagesmutter verwiesen werden

Beitragvon WillyV. » Do 15. Aug 2013, 16:05

OVG NRW, Beschl. v. 14.08.2013 - 12 B 793/13 - http://www.ovg.nrw.de/presse/pressemitt ... /index.php
Im Rahmen der U3-Betreuung können Eltern auf die Inanspruchnahme einer Tagesmutter verwiesen werden

Der 12. Senat des Oberverwaltungsgerichts hat in einem Eilverfahren entschieden, dass Eltern eines unter drei Jahre alten Kindes auf eine Tagesmutter verwiesen werden können, und damit der Beschwerde der Stadt Köln gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts vom 18. Juli 2013 stattgegeben.

Das Verwaltungsgericht hatte die Stadt Köln verpflichtet, dem unter drei Jahre alten Antragsteller entsprechend dem Wunsch seiner Eltern vorläufig einen Platz in einer der in der Nähe der elterlichen Wohnung gelegenen Kindertagesstätten zuzuweisen. Der ab dem 1. August 2013 bestehende Rechtsanspruch des Antragstellers auf U3-Betreuung sei weder dadurch erfüllt, dass die Stadt Köln ihm einen Platz in einer 5,8 km von seiner Wohnung entfernt gelegenen Kindertagesstätte zugewiesen habe, noch dadurch, dass ihm ein Platz bei einer wohnortnahen Tagesmutter angeboten worden sei.
Weiter: http://www.juraforum.de/recht-gesetz/im ... den-448826

VG Köln, Beschl. v. 18.07.2013 - 19 L 877/13 - Anspruch auf wohnortnahen Kinderbetreuungsplatz (U 3) besteht

f158t14856-anspruch-auf-wohnortnahen-kinderbetreuungsplatz-u-3.html
WillyV.
 

von Anzeige » Do 15. Aug 2013, 16:05

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Kinder / Jugendliche / Studenten / Kindergeld / Unterhalt / Elterngeld / Bildungspaket

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron