Bildungsgutschein nicht für Schulbedarf




Schülerbeförderungskosten / eigene Wohnung unter 25 Jahre / Bafög / Azubi / Ferienarbeit /Umgangsrecht

Bildungsgutschein nicht für Schulbedarf

Beitragvon Birgit Kühr » Di 10. Sep 2013, 22:49

Bildungsgutschein nicht für Schulbedarf
Mit dem "Bildungs- und Teilhabepaket" können bedürftige Familien seit 2011 unter anderem Gutscheine für Sport und andere Freizeitaktivitäten für ihre Kinder beantragen. Doch nun hat das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel klargestellt: Die Leistungen können nicht für schulischen Bedarf verwendet werden.

http://www.tagesschau.de/inland/teilhabepaket100.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41985
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Di 10. Sep 2013, 22:49

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Kinder / Jugendliche / Studenten / Kindergeld / Unterhalt / Elterngeld / Bildungspaket

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron