Facebook-Löschtrupp:




Facebook-Löschtrupp:

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 16. Dez 2016, 17:04

Facebook-Löschtrupp:

"Nach ein paar Tagen sah ich die erste Leiche"
Dass Facebook Billigarbeiter bei Dienstleistern in Schwellenländern damit betraut, Gewalt, Pornografie und andere Probleminhalte von seiner Website zu tilgen, ist bekannt. Doch nun wurde öffentlich, dass sich auch in Deutschland Hunderte sogenannte Content-Moderatoren Tag für Tag durch die menschlichen Abgründe arbeiten, die sich auf Facebook auftun. Ein Job, an dem viele zerbrechen.

Was macht es mit einem Menschen, sich tagtäglich durch sadistische, menschenverachtende oder pädophile Inhalte zu klicken und sie auf Basis eines komplizierten und undurchsichtigen Regelwerks zu löschen oder eben nicht?

alles lesen ....
http://www.krone.at/digital/nach-ein-pa ... ory-544490
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41992
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 16. Dez 2016, 17:04

Anzeige
 

Zurück zu Internet

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron