BGH: Einbetten von Videos verletzt kein Urheberrecht




BGH: Einbetten von Videos verletzt kein Urheberrecht

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 10. Jul 2015, 15:41

BGH: Einbetten von Videos verletzt kein Urheberrecht

Karlsruhe (dpa) - Wer fremde Videos auf seiner eigenen Webseite einbettet, verletzt nicht grundsätzlich das Urheberrecht. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden.

Das sogenannte Framing ist nur gestattet, wenn der Rechteinhaber das Video selbst zuvor für Internetnutzer frei zugänglich gemacht hat, urteilte der BGH (Az.: I ZR 46/12).


http://www.wz-newsline.de/home/multimed ... -1.1972058
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41992
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 10. Jul 2015, 15:41

Anzeige
 

Zurück zu Internet

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron