Rainer Wendt: „In Deutschland fühlen sich Kriminelle wohl“




Rainer Wendt: „In Deutschland fühlen sich Kriminelle wohl“

Beitragvon Birgit Kühr » So 14. Aug 2016, 14:21

Rainer Wendt: „In Deutschland fühlen sich Kriminelle wohl“

Der deutsche Staat ist längst zu schwach, um seine Bürger zu schützen – diese These stellt Rainer Wendt, der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, in seinem neuen Buch auf. Es heißt „Deutschland in Gefahr“ und erscheint am Dienstag. Die "Bild am Sonntag" interviewte ihn zu diesem Anlass. Außerdem drei Polizisten, die Ernüchterndes zu erzählen hatten.

Der deutsche Staat ist längst zu schwach, um seine Bürger zu schützen – diese These stellt Rainer Wendt, der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, in seinem neuen Buch auf. „Deutschland in Gefahr“ erscheint am Dienstag.


alles lesen .....
http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 22202.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40356
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » So 14. Aug 2016, 14:21

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hier werden Bücher vorgestellt

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron