Unterschiedliche Hartz-IV-Sätze in Thüringen: Sozialver.....




Diskussionsforum / Wir decken die Missstände auf

Hier dürfen Gäste lesen.

Unterschiedliche Hartz-IV-Sätze in Thüringen: Sozialver.....

Beitragvon Birgit Kühr » Mi 29. Okt 2014, 15:10

Unterschiedliche Hartz-IV-Sätze in Thüringen: Sozialverband spricht von Willkür

Erfurt. Bei den monatlichen Sozialleistungen für die Hartz-IV-Empfänger gibt es enorme Unterschiede. So erhält etwa eine Bedarfsgemeinschaft - dazu zählen neben erwerbslosen Erwachsenen auch die im Haushalt lebenden Kinder -, in Sonneberg 678 Euro im Monat ausgezahlt. In Bonn gibt es dagegen 986 Euro.

Auch in anderen westdeutschen Ballungszentren zahlen die Behörden deutlich höhere Sozialleistungen aus, als in ostdeutschen Regionen. In Darmstadt werden 961 monatlich übernommen, in Köln 968 Euro. In Thüringen weist Erfurt den höchsten Satz auf (807 Euro).


http://www.thueringer-allgemeine.de/sta ... 1308650055
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41294
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mi 29. Okt 2014, 15:10

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hartz IV

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron