Mutter sieht sich für ihren Fleiß vom Jobcenter bestraft




Diskussionsforum / Wir decken die Missstände auf

Hier dürfen Gäste lesen.

Mutter sieht sich für ihren Fleiß vom Jobcenter bestraft

Beitragvon Birgit Kühr » Do 17. Jul 2014, 20:18

Mutter sieht sich für ihren Fleiß vom Jobcenter bestraft

Mit einer Ausbildung zur Altenpflegehelferin will eine 40-Jährige aus der Langzeitarbeitslosigkeit heraus. Sie scheint dort auch erfolgreich zu sein. Doch das Jobcenter streicht ihren Unterhalt und gibt auch kein Geld für die Lehre. Die Entscheidung stößt auf Unverständnis.



http://www.derwesten.de/staedte/bochum/ ... 06656.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40836
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 17. Jul 2014, 20:18

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hartz IV

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron