Mindestens 4-5 Millionen Hartz IV




Diskussionsforum / Wir decken die Missstände auf

Hier dürfen Gäste lesen.

Mindestens 4-5 Millionen Hartz IV

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 23. Jul 2016, 22:59

Hartz IV: Mindestens 4-5 Millionen Hartz IV
- Berechtigte sind "weg"! Der Hartz IV Betrug durch die Regierung nimmt katastrophale Ausmaße an. SPD und CDU/ CSU Regierung machen sich Strafbar

Neue Superzahl im "Hartz IV - Lotto"

Mindestens 11 Millionen Hartz IV Berechtigte, denn:
Fast 5 Millionen Menschen fehlen in der Hartz IV Statistik!

Jetzt wird deutlich:
Regierung verschärft die Hartz IV Gesetze, weil sie Angst vor erheblichen Mehrausgaben hat und die Bevölkerung massiv unter Druck setzen will.
Das hat nichts mehr mit dem Sozialstaatsprinzip zu tun, sondern ist schlichtweg "Kriminell".

BILD, andere Medien und die Regierungsparteien werden nicht müde, die angeblichen Erfolge von Hartz IV anzupreisen. Dabei sehen die Fakten ganz anders aus.

Es stellt sich die Frage:
Wie geduldig sich die Bevölkerung noch belügen, nötigen und erpressen lassen will.


https://www.freitag.de/autoren/fhp-frei ... n-hartz-iv
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40914
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 23. Jul 2016, 22:59

Anzeige
 

Re: Mindestens 4-5 Millionen Hartz IV

Beitragvon Streetfigther » So 24. Jul 2016, 12:04

Die IAB Experten sagen, dass viele Menschen aus Scham keine Leistungen beantragen, andere wissen wiederrum nichts von einem Anspruch. Viele sagen auch, dass sie aufgrund geringer Zahlungen lieber die Jobcenter-Schikanen verzichten.


Ist für mich unverständlich!!!
Für was sollte ich mich schämen, das müssen die die falsche Informationen über Hartz IV verbreiten.
Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts, wer sich nicht informiert spart Geld für die die diese falschen Hartz IV Informationen bewusst verbreiten!
Jobcenter -Schikane?Die sind froh das ich in Rente bin und die nicht von mir mit Widersprüchen und Klageverfahren übersät werden.
Das kann trotz Rente eventuell noch so weiter gehen??!
Keine Angst vor dieser Behörde nur Verachtung!!!
Kein anständiger Mensch arbeitet im Jobcenter unter Hartz IV!!
Streetfigther
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 13:36
Wohnort: Stendal



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hartz IV

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron