Linke will "Hartz-IV-Welt" nicht mehr hinnehmen




Diskussionsforum / Wir decken die Missstände auf

Hier dürfen Gäste lesen.

Linke will "Hartz-IV-Welt" nicht mehr hinnehmen

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 2. Jan 2015, 18:51

Linke will "Hartz-IV-Welt" nicht mehr hinnehmen

Linke und Grüne ziehen nach einem Jahrzehnt Hartz IV eine vernichtende Bilanz. Hartz IV habe nicht für mehr Arbeit in Deutschland gesorgt, sondern nur einen Niedriglohnsektor befeuert.

Die Einführung von Hartz-IV vor zehn Jahren hat nach Ansicht der Opposition zu einer tiefen Spaltung der deutschen Gesellschaft geführt. Auf der einen Seite sei eine "Hartz-IV-Welt" entstanden, ein "Fürsorge-Almosen-und-Suppenküchen-Staat", in dem Menschen in eine geduckte Bittstellerhaltung gezwungen würden, kritisierte die Linke in Berlin. Auf der anderen Seite hätten sich Siedlungen für Reiche und Superreiche herausgebildet, die sich von privaten Sicherheitsdiensten bewachen ließen.

"Die Gräben sind tiefer geworden"

Die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Brigitte Pothmer, sagte: "Die Gräben in unserer Gesellschaft sind tiefer geworden, und viele Menschen empfinden das System der Grundsicherung als repressiv und ungerecht." Das Versprechen der damaligen Regierung von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD), für jeden, der bereit sei, sich anzustrengen, einen vernünftigen Arbeitsplatz zu finden, sei nicht eingelöst worden.


http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Polit ... ehmen.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41946
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Fr 2. Jan 2015, 18:51

Anzeige
 

Re: Linke will "Hartz-IV-Welt" nicht mehr hinnehmen

Beitragvon Streetfigther » Sa 3. Jan 2015, 11:47

http://www.t-online.de/wirtschaft/jobs/ ... tz-iv.html

Und Herr Gabiel stellt Fehler fest?!
Weiß der auch wovon er redet und warum werden die Fehler nicht abgestellt???
Der Mindestlohn alleine der ja für Hartz IV nicht gilt regelt Garnichts!
Niemals eine Hartz IV Partei wählen!!!
Kein anständiger Mensch arbeitet im Jobcenter unter Hartz IV!!
Streetfigther
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 13:36
Wohnort: Stendal

Re: Linke will "Hartz-IV-Welt" nicht mehr hinnehmen

Beitragvon Streetfigther » Sa 3. Jan 2015, 16:22

Kritik von allen Seiten!
http://www.lokalkompass.de/marl/politik ... 04374.html

Ob die Hartz IV Verantwortlichen lernfähig sind??
Kein anständiger Mensch arbeitet im Jobcenter unter Hartz IV!!
Streetfigther
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 1015
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 13:36
Wohnort: Stendal

Re: Linke will "Hartz-IV-Welt" nicht mehr hinnehmen

Beitragvon Paolo_Pinkel » So 4. Jan 2015, 02:37

Ausgerechnet die Grünen. Jetzt, wo sie in der Opposition sind solche Töne? Ich kann mich noch gut erinnern, als Die Linke eine Normenkontrollklage gegen Hartz-IV ins Rennen bringen wollte. Dazu brauchte sie aber eine gewisse Mehrheit im BuTa. Die Grünen haben dem m.W. nicht zugestimmt. Wie Glaubhaft kann also so eine Aussage sein?
"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage - Moi"
==> Antragstellung
==> Meldetermin
==> EGV/EGV als VA
==> Todesursache Hartz-IV
Kein Herz für Jobcenter-Mitarbeiter ┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Paolo_Pinkel
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 722
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 22:34

Re: Linke will "Hartz-IV-Welt" nicht mehr hinnehmen

Beitragvon Birgit Kühr » So 4. Jan 2015, 20:40

Die Grünen haben doch Hartz IV mit umgesetzt. :furchtbar wuetend: :furchtbar wuetend:
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41946
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hartz IV

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron