Jobcenter verlangt Höchstraten von Klienten




Diskussionsforum / Wir decken die Missstände auf

Hier dürfen Gäste lesen.

Jobcenter verlangt Höchstraten von Klienten

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 14. Sep 2015, 21:20

Jobcenter verlangt Höchstraten von Klienten

Das Jobcenter Stuttgart ignoriert seit einem Jahr eine Empfehlung des Sozialministeriums, Hartz-IV-Empfänger bei der Rückzahlung von Darlehen nicht zu hoch zu belasten. Weil sich andere Kommunen ebenfalls am Maximalsatz orientieren, hält der Amtsleiter in Stuttgart bisher daran fest.

Stuttgart - Hartz-IV-Empfänger haben, wenn sie alleinlebend sind, Anspruch auf 399 Euro pro Monat. Davon müssen auch Ersatzbeschaffungen finanziert werden. Manchmal reicht das Geld dafür aber nicht aus. „Geht die Waschmaschine kaputt, kann ich ja nicht verlangen, dass die Leute ihre Wäsche von Hand waschen“, sagt der Leiter des Stuttgarter Jobcenters, Jürgen Peeß.


http://www.stuttgarter-nachrichten.de/i ... 8f9dc.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40836
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Mo 14. Sep 2015, 21:20

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Hartz IV

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron