Jobcenter Beamte!




Diskussionsforum / Wir decken die Missstände auf

Hier dürfen Gäste lesen.

Jobcenter Beamte!

Beitragvon Streetfigther » Mo 11. Mai 2015, 16:48

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenue ... 016548.php
Ein Hartz IV Betroffener sollte sich wagen einen Fehler zu machen??!!
http://www.fr-online.de/gastbeitraege/h ... 73666.html
Wertschätzung habe ich für diese Typen nicht, Verachtung für Soziopathen und Egomanen!
Wer sich angesprochen fühlt der war auch gemeint!!
Kein anständiger Mensch arbeitet im Jobcenter unter Hartz IV!!
Streetfigther
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 886
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 13:36
Wohnort: Stendal

von Anzeige » Mo 11. Mai 2015, 16:48

Anzeige
 

Re: Jobcenter Beamte!

Beitragvon susisonnenschein » Di 12. Mai 2015, 10:19

"Ich möchte Kollegen, die stolz sind auf das, was sie tagtäglich leisten. Destruktive Kritik demotiviert ebenso wie Misserfolg. "

Na, da sollen sie mal die fragen, die Vor dem schreibtisch stehn... :wueten:

Hm, ich bin ueberzeugt, das man nicht in einem JC arbeiten muss und auch nicht arbeiten wuerde, wenn man sich mit seinem (zukuenftigen ) arbeitgeber ein wenig auseinander setzt und/oder noch sowas wie ein gewissen sein eigen nennt.. (Ich wuerde da nicht arbeiten, so schlecht koennte es mir gar nicht gehen !
Schon allein ein "raedchen im getriebe "eines so buerokratischen "molochs"zu sein..nee, da ist fuer MICH klofrau ne handfeste und vorallem EHRENWERTERE arbeit, als "buettel"zu sein.
Es gaebe noch einige berufe, die ich in diesem staat nie ausueben wuerde -polizist zb.
Bei dem gedanken, ich muesste mich zur durchsetzung anderer interessen gegen meine familie stellen ;Oh: und da rede ich nicht von nachbarschaftsstreits oder kneipenpruegeleien )

Aber..auch wenn sich mein mitleid fuer (derartige )"buettel"in grenzen haelt, muss man ihnen aber zugestehn, sie sind opfer des (gesamt) systems (bei der bildung angefangen, die willfaehrige "ja-sager"und fachidioten hervorbringt, kurz :
Den menschen denken nicht beibringt und/oder aberzieht..meist beides ! Und ohne eignes denken kein gewissen und keine moral im humanistischen sinne )

In JCs sitzen die, von unserem system produzierten menschen als wahrlich abschreckendes beispiel und zeigen genau die verhaltensweisen, die als "gewuenscht "angezuechtet "worden (nur, ausserhalb solcher "ballungsraeume "wie behoerden, wo abhaengige "verarztet"werden, fallen diese pathologischen /gesellschaftsfeindlichen verhaltensweisen nicht so auf, aber vorhanden sind sie )

Den rest erledigt ein perfides /bis ins detail auf (aus) wirkung "getrimmtes "system, was oft mit "ermessen"/"kann "arbeitet und interpretierbar ist, grad nach lust/laune des entscheiders, kein wunder das ein solches system charaktermaengel des einzelnen potenziert /hervortreten laesst.

Sicher, nur ne mangelhafte erklaerung, warum in den JCs passiert, was passiert und es ist auch keine entschuldigung fuer"wir haben nur befehle (anweisungen) befolgt (und dadurch existenzen/menschenleben vernichtet) nuuuur :

Solange das (neoliberale) system bestand hat, sehe ich keine chance auf aenderung !

Solange die menschen keine (radikale ) wende in ihrem sinne einfordern (wie damals bei der "wende ")....und da sind wir weit davon entfernt! (Hat ua.die buergerschaftswahl in bremen wieder gezeigt )

Sicher...jedes system/"reich"geht mal unter/ist irgendwann mal ueberholt , nur WANN und welchen (irreparablen ) schaden hinterlaesst es ?

Was kommt danach ??

Ich bin fest davon ueberzeugt, das sich die geschichte widerholt, sicher, dem techn./wissenschaftlichen fortschritt angepasst,subtiler, nicht so plump/offensichtlich nur diesmal ist die zielgruppe die erwerbslosen /kranken/behinderten .

Man kann menschen auf viele arten umbringen/in den suizid treiben...HartzIV tut beides !!
mein unwort :

"sozialverträglich "

Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.

"Wer bis zum Hals in Scheisse steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen." :) :)
Benutzeravatar
susisonnenschein
Stammuser ****
Stammuser ****
 
Beiträge: 1684
Registriert: So 1. Jan 2012, 00:11
Wohnort: da wo sich hase und igel "gute nacht"sagen

Re: Jobcenter Beamte!

Beitragvon Streetfigther » Di 12. Mai 2015, 10:50

Hier noch eine Antwort!
https://www.jungewelt.de/m/2015/05-09/014.php

Halten die das Volk wirklich für so dumm??
Kein anständiger Mensch arbeitet im Jobcenter unter Hartz IV!!
Streetfigther
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 886
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 13:36
Wohnort: Stendal

Re: Jobcenter Beamte!

Beitragvon Paolo_Pinkel » Di 12. Mai 2015, 15:58

Seid wachsam und meldet solche Fälle dem Betreiber dieser Seite unter in der Kommentarfunktion, damit diese "Sammlung" umfangreicher wird. Danke
==> https://antilobby.wordpress.com/unsozia ... te-der-ba/
"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage - Moi"
==> Antragstellung
==> Meldetermin
==> EGV/EGV als VA
==> Todesursache Hartz-IV
Kein Herz für Jobcenter-Mitarbeiter ┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Benutzeravatar
Paolo_Pinkel
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 764
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 22:34


Zurück zu Hartz IV

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron