Hartz-IV-Empfängerin klagt an: "Ich bin es leid, schik......




Diskussionsforum / Wir decken die Missstände auf

Hier dürfen Gäste lesen.

Hartz-IV-Empfängerin klagt an: "Ich bin es leid, schik......

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 4. Dez 2017, 17:01

Hartz-IV-Empfängerin klagt an: "Ich bin es leid, schikaniert zu werden"

Ich bin es leid, mich schikanieren zu lassen.

Eigentlich habe ich nur einen Wunsch, den viele Familien in Deutschland haben: Ich will mit meinem neuen Lebensgefährten und meinem dreijährigen Sohn in eine gemeinsame Wohnung ziehen. Doch ich bin Hartz-IV-Empfängerin und er ist Minijobber.

Wir unterliegen beide den strengen Richtlinien des Jobcenters. Und deshalb ist es für mich schwerer als für andere, eine Wohnung zu finden - und das seit Jahren.


http://www.huffingtonpost.de/sabrina-st ... 1512393732
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 28588
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mo 4. Dez 2017, 17:01

Anzeige
 

Zurück zu Hartz IV

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron