"HARTZ IV ABSCHAFFEN": LINKEN-ABGEORDNETE BEKLAGT ..........




Diskussionsforum / Wir decken die Missstände auf

Hier dürfen Gäste lesen.

"HARTZ IV ABSCHAFFEN": LINKEN-ABGEORDNETE BEKLAGT ..........

Beitragvon Birgit Kühr » Di 22. Mai 2018, 11:12

"HARTZ IV ABSCHAFFEN": LINKEN-ABGEORDNETE BEKLAGT PERSPEKTIVLOSIGKEIT

Zwickau - Arbeitslose bleiben in Sachsen immer länger ohne Job.

Lag die durchschnittliche Dauer der Arbeitslosigkeit von Hartz-IV-Empfängern 2011 noch bei 584 Tagen, hatten sie 2017 im Schnitt schon 680 Tage keinen Arbeitsplatz mehr. Bundesweit betrug der Wert 650 Tage.

Die Zahlen stammen aus Statistiken der Bundesagentur für Arbeit, die von der Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann (Linke) aus Zwickau ausgewertet wurden.


https://www.tag24.de/nachrichten/sachse ... job-592395
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 32429
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Di 22. Mai 2018, 11:12

Anzeige
 

Re: "HARTZ IV ABSCHAFFEN": LINKEN-ABGEORDNETE BEKLAGT ......

Beitragvon Streetfigther » Mi 23. Mai 2018, 17:05

Da hat keiner Interesse daran, sonst hätte man schon nach so langer Zeit etwas verändert!
Wenn sich die Hartz IV Verantwortlichen ihre sogenannten Diäten erhöhen geht das sehr kurzfristig und ohne riesen Diskussion.
Aber das Volk wählt immer wieder seine Regierung selbst und es ist egal was man wählt, es kommt immer eine Regierung heraus die Hartz IV bei behält.
Kein anständiger Mensch arbeitet im Jobcenter unter Hartz IV!!
Streetfigther
Stammuser ***
Stammuser ***
 
Beiträge: 972
Registriert: Sa 29. Okt 2011, 13:36
Wohnort: Stendal



Ähnliche Beiträge

"komisch" oder Mißbrauch
Forum: Hardware
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Zurück zu Hartz IV

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron