ZWÖLF MONATE KEIN SEX VOR BLUTSPENDE! UMSTRITTENES VERBOT...




Hier dürfen Gäste lesen.

Unterforum Gesundheit allgemein

ZWÖLF MONATE KEIN SEX VOR BLUTSPENDE! UMSTRITTENES VERBOT...

Beitragvon Birgit Kühr » Do 3. Sep 2020, 21:14

ZWÖLF MONATE KEIN SEX VOR BLUTSPENDE! UMSTRITTENES VERBOT WIRD ÜBERPRÜFT

Berlin - Umstrittene Beschränkungen beim Blutspenden für homosexuelle Männer in Deutschland sollen überprüft werden.
Für den 3. November ist dafür eine erste vorbereitende Sitzung der zuständigen Arbeitsgruppe vorgesehen, wie das Bundesgesundheitsministerium auf eine Frage des FDP-Abgeordneten Jens Brandenburg antwortete.

Zuerst berichtete das ZDF am Donnerstag darüber.

Konkret geht es um eine Neubewertung der Vorgabe, dass Männer zwölf Monate nach dem letzten Sexualverkehr mit Männern von Blutspenden zurückgestellt werden.

Geprüft werden soll demnach nun, diese Frist auf vier Monate zu verkürzen.

Brandenburg sagte: "Das pauschale Blutspendeverbot für homosexuelle Männer bröckelt, und das ist gut so."


https://www.tag24.de/leben/gesundheit/z ... le-1634649
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41985
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 3. Sep 2020, 21:14

Anzeige
 

Zurück zu Gesundheitsreform / allgemeine Gesundheit

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron