Wie Gesundheitsminister die Deutschen zu Spendern machen....




Hier dürfen Gäste lesen.

Unterforum Gesundheit allgemein

Wie Gesundheitsminister die Deutschen zu Spendern machen....

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 2. Jun 2018, 17:50

Wie Gesundheitsminister Spahn die Deutschen zu Spendern machen will

Mit einem Gesetzesvorstoß und einer breiten öffentlichen Debatte will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die Bereitschaft der Deutschen zur Organspende steigern.

Jeder sollte sich einmal im Leben der Thematik stellen und entscheiden, ob er im Todesfall Organe spenden würde, sagte Spahn bei einem Besuch des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein am Freitag in Kiel. Dies sei man den Patienten schuldig, die in Deutschland auf den Wartelisten für eine Transplantation stünden. Rund 40 Prozent der Deutschen haben dem Minister zufolge einen Organspender-Ausweis, 84 Prozent begrüßen Umfragen zufolge die Option im Grundsatz. „Also, da ist noch Potenzial“, sagte Spahn. Am Samstag wird bundesweit der Tag der Organspende begangen.


https://www.focus.de/gesundheit/tag-der ... 28302.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 33374
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Sa 2. Jun 2018, 17:50

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Gesundheitsreform / allgemeine Gesundheit

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron