Unnötige Todesfälle in deutschen Kliniken




Hier dürfen Gäste lesen.

Unterforum Gesundheit allgemein

Unnötige Todesfälle in deutschen Kliniken

Beitragvon Birgit Kühr » Di 21. Jan 2014, 22:17

Unnötige Todesfälle in deutschen Kliniken

Tausende Menschen kommen jedes Jahr in deutschen Krankenhäusern zu Schaden, viele von ihnen sterben. Schuld sind schlechte Diagnosen, Behandlungsfehler und mangelnde Hygiene.


http://www.fr-online.de/gesundheit/kran ... 53098.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41586
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Di 21. Jan 2014, 22:17

Anzeige
 

Re: Unnötige Todesfälle in deutschen Kliniken

Beitragvon firlefanz » Di 21. Jan 2014, 22:43

Aha, suchen die Medien wieder neue Opfer für ihre Stimmungsmache? Ist das Thema "Sozialschmarotzer" (zum Glück) ausgereizt?

Schon alleine diese Aussage
"Ärzte und Schwestern waschen sich zu wenig die Hände."
finde ich eine Unverschämtheit. :wueten:

Natürlich passieren auch im medizinischen Bereich Fehler, wie in jedem Bereich, in denen Menschen eine hohe Verantwortung tragen. Das gilt auch für Verkehrspiloten, Busfahrer usw.
Ich bin ich, das allein ist meine Schuld
Rosenstolz


auf meiner danske-Tastatur gibt es keine deutschen Umlaute,bitte um Nachsicht
Benutzeravatar
firlefanz
Stammuser **
Stammuser **
 
Beiträge: 365
Registriert: Mo 2. Jan 2012, 21:45
Wohnort: København



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Gesundheitsreform / allgemeine Gesundheit

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron