Techniker Krankenkasse pfändet rechtswidrig Beiträge




Hier dürfen Gäste lesen.

Unterforum Gesundheit allgemein

Techniker Krankenkasse pfändet rechtswidrig Beiträge

Beitragvon Irmaladouce » Mo 14. Jan 2019, 18:30

Folgende Sache ist mir passiert und ich verliere damit sämtliches Vertrauen in unseren Rechtsstaat.

Die Techniker Krankenkasse fordert RECHTSWIDRIG in 2018 Beiträge eines Selbständigen rückwirkend aus 2016. Obwohl Widerspruch über einen Anwalt eingelegt wird und bis heute kein Bescheid der Krankenkasse erstellt wurde, pfändet das Hauptzollamt Kiel einfach so ohne weitere Ankündigung den Betrag mit einem saftigen Aufschlag (über 20 (!) %) vom Konto. Das Konto ist trotz eines ausreichenden Guthabens zunächst einmal gesperrt, das heißt, die Bonität ist dahin! Obwohl deutlich mehr als ausreichend Guthaben vorhanden ist, wäre die Lastschrift für eines unserer Autos morgen zurückgegangen, da das Konto gesperrt ist. Unfassbar! Die Krankenkasse ignoriert die Briefe des Anwalts einfach und „stellt sich tot“.

Wie kann es sein, dass eine Krankenkasse einfach ohne einen rechtsfähigen Bescheid, trotz Schreiben meines Anwalts Geld über den Zoll pfänden lassen kann? Wie kann es sein, dass der Staat (in Form Zoll) OHNE Prüfung diese Pfändung durchführt? Es ist einiges faul im Staate Deutschland! Die Techniker Krankenkasse spielt einfach ihre Größe aus, der Bürger hat gefälligst zu kuschen und zu zahlen.
Irmaladouce
Einsteiger
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 14. Jan 2019, 18:28

von Anzeige » Mo 14. Jan 2019, 18:30

Anzeige
 

Re: Techniker Krankenkasse pfändet rechtswidrig Beiträge

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 14. Jan 2019, 19:49

Hallo Irmaladouce,
zuerst möchte ich dich auf unser Forum begrüßen. In unserem Forum sprechen wir uns alle mit Nicknamen und Du an, ich hoffe das ist Oke für dich.

Ich habe da Mal ein paar alte Beiträge im Internet gefunden, die dich interessieren könnten.


Zoll jagt säumige Zahler der Krankenkassen
Millionenfach zahlen gesetzlich Versicherte ihre Beiträge nicht. Immer öfter sitzt ihnen daher ein Zollbeamter im Nacken. Nichtzahler der privaten Versicherer müssen sich nur mit dem Gerichtsvollzieher auseinandersetzen.


alles lesen .....
https://www.handelsblatt.com/finanzen/v ... 44122.html

Schulden bei der Krankenkasse - immer öfter wird vollstreckt Von Basil Wegener, dpa

https://www.krankenkassen.de/dpa/209263.html


Techniker Krankenka & Zoll buchen vereint alte Forderung

https://www.krankenkassenforum.de/erfah ... t8963.html

Schulden bei Krankenkasse

https://www.deutsche-anwaltshotline.de/ ... ankenkasse

................................................................................

Du schreibst:
Es ist einiges faul im Staate Deutschland! Die Techniker Krankenkasse spielt einfach ihre Größe aus, der Bürger hat gefälligst zu kuschen und zu zahlen.


Mit dieser Einstellung bist Du bei uns genau richtig. Wir sind nämlich schon lange der Meinung, dass einiges nicht stimmt in unserem Land.
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37078
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Gesundheitsreform / allgemeine Gesundheit

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron