SO VIELE MENSCHEN IN DEUTSCHLAND SIND MANGELERNÄHRT




Hier dürfen Gäste lesen.

Unterforum Gesundheit allgemein

SO VIELE MENSCHEN IN DEUTSCHLAND SIND MANGELERNÄHRT

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 22. Jun 2018, 21:02

SO VIELE MENSCHEN IN DEUTSCHLAND SIND MANGELERNÄHRT

Kassel - Trotz der Zunahme von Übergewicht in Deutschland wird auch mangelhafte Ernährung zu einem wachsenden Problem.

"Gut 25 Prozent aller stationär in ein Krankenhaus aufgenommenen Patienten weisen relevante Zeichen einer Mangelernährung auf", sagte Christian Löser, Kongresspräsident der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) am Donnerstag in Kassel zum Start der Tagung "Ernährung 2018".

Ursachen für ungenügende oder falsch zusammengestellte Nahrung seien soziale Isolation, Armut und schlecht sitzende Zahnprothesen.

Besonders gefährdet sind laut Löser Krebspatienten, bei denen Übergewicht und Mangelernährung aufeinander treffen können. Adipositas begünstigt Krebs, führt aber auch zu Nährstoffmangel.


https://www.tag24.de/nachrichten/deutsc ... sen-651321
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34959
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Fr 22. Jun 2018, 21:02

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Gesundheitsreform / allgemeine Gesundheit

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron