Patienten ohne Krankenversicherung




Hier dürfen Gäste lesen.

Unterforum Gesundheit allgemein

Patienten ohne Krankenversicherung

Beitragvon Birgit Kühr » Do 16. Jan 2020, 13:51

„Wir brauchen eine Lösung für diese Menschen“

Duisburg Die Malteser führen an der Duisburger Münzstraße die zweitgrößte Notfallpraxis für Menschen ohne Krankenversicherung in Deutschland. 6500 Menschen suchten dort im vergangenen Jahr Hilfe. Inzwischen stoßen die Mediziner an die Grenzen ihrer Möglichkeiten.

Kinderwagen im Treppenhaus, Stimmengewirr, Ärzte und Helfer in weißen Kitteln – im Vorraum der Praxis ist jede Menge los. An diesem Donnerstag ist im Wartezimmer der Malteser Notpraxis an der Duisburger Münzstraße kein Sitzplatz mehr zu kriegen. Ganze Familien sind gekommen, junge Menschen, alte Menschen, Zuwanderer aus Südosteuropa, nicht anerkannte Flüchtlinge und Deutsche. Sie alle fühlen sich krank. Und sie alle können nirgendwo anders hin. Denn sie haben aus dem ein oder anderen Grund keine Krankenversicherung. Und ohne die will sie kaum ein Arzt im Land behandeln.


https://rp-online.de/nrw/staedte/duisbu ... d-48304285
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 39509
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 16. Jan 2020, 13:51

Anzeige
 

Zurück zu Gesundheitsreform / allgemeine Gesundheit

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron