Behörden ermitteln wegen Betrugs bei Spenderherzen




Hier dürfen Gäste lesen.

Unterforum Gesundheit allgemein

Behörden ermitteln wegen Betrugs bei Spenderherzen

Beitragvon Birgit Kühr » Do 15. Okt 2015, 23:15

Behörden ermitteln wegen Betrugs bei Spenderherzen

Die Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen das Universitätsklinikum Heidelberg. Durch Manipulationen sollen Patienten dort Herztransplantationen bekommen haben.
In Heidelberg zeichnet sich ein neuer Skandal um Organtransplantationen ab: Gegen das Universitätsklinikum Heidelberg wird laut einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) wegen des Verdachts ermittelt, bei Herzspenden betrogen zu haben.

Die bei der Bundesärztekammer angesiedelte Prüfungs- und Überwachungskommission (PÜK) habe Unregelmäßigkeiten in größerem Stil festgestellt, heißt es in dem Artikel. Nach SZ-Informationen wurden in Heidelberg in den vergangenen Jahren mehrere Dutzend Spenderherzen unter unlauteren Bedingungen verpflanzt.


http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 58029.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41526
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 15. Okt 2015, 23:15

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Gesundheitsreform / allgemeine Gesundheit

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron