Arzt schrieb 48 Prüfungs-Abbrechen Attest – nun droht Ärger




Hier dürfen Gäste lesen.

Unterforum Gesundheit allgemein

Arzt schrieb 48 Prüfungs-Abbrechen Attest – nun droht Ärger

Beitragvon Birgit Kühr » Mo 30. Jul 2018, 12:41

Arzt schrieb 48 Prüfungs-Abbrechen Attest – nun droht Ärger für „Doc Holiday“

Nach Massen-Krankmeldungen an der Universität Hohenheim ermittelt die Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen einen Arzt. Wie die Anklagebehörde am Freitag mitteilte, wird der Mediziner verdächtigt, falsche Atteste ausgestellt zu haben.

Derzeit gehen die Ermittler von bis zu 145 möglichen Fällen aus. Bei der Durchsuchung seiner Praxisräume beschlagnahmten die Beamten umfangreiche Unterlagen und Dateien, die nun ausgewertet werden, wie es hieß.

Die Universität Hohenheim in Stuttgart war stutzig geworden, weil bei Dutzenden Abbrechern einer Klausur am 23. Mai die Krankschreibungen vom selben Arzt ausgestellt worden waren. Dieser ist in Studentenkreisen als "Doc Holiday" bekannt. Er stellt nur zwei Diagnosen: Kopfschmerzen in Kombination mit Sehstörungen und Übelkeit und Erbrechen.


https://www.focus.de/gesundheit/news/un ... 32827.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 34513
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Mo 30. Jul 2018, 12:41

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Gesundheitsreform / allgemeine Gesundheit

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron