68.000 FRAUEN UND MÄDCHEN VON GENITALVERSTÜMMELUNG BETROFFEN




Hier dürfen Gäste lesen.

Unterforum Gesundheit allgemein

68.000 FRAUEN UND MÄDCHEN VON GENITALVERSTÜMMELUNG BETROFFEN

Beitragvon Birgit Kühr » Do 25. Jun 2020, 19:47

SCHOCKIERENDE ZAHL: 68.000 FRAUEN UND MÄDCHEN VON GENITALVERSTÜMMELUNG BETROFFEN!

Berlin - Nach Angaben von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey leben in Deutschland derzeit knapp 68 000 Frauen und Mädchen, die von weiblicher Genitalverstümmelung betroffen sind.

Die Zahl sei in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen, sagte die SPD-Politikerin am Donnerstag in Berlin.

Im Vergleich zu Daten, die das Ministerium im Februar vor drei Jahren vorgelegt hatte, sei das ein Anstieg um 44 Prozent.

Die meisten betroffenen Frauen stammten aus Eritrea, Somalia, Indonesien, Ägypten und Nigeria.

Der Grund für den Anstieg liege in höherer Zuwanderung aus diesen Staaten, sagte Giffey.

Auch bei den Minderjährigen seien die Zahlen erschreckend hoch: Bis zu 14.880 Mädchen seien in Deutschland von weiblicher Genitalverstümmelung bedroht.

Giffey sprach zugleich davon, dass es nicht einfach sei, solche Daten zu erheben.

"Es ist ein Straftatbestand, so dass wir uns hier im Rahmen einer Dunkelfeldforschung bewegen."


https://www.tag24.de/nachrichten/politi ... en-1558819
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41962
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 25. Jun 2020, 19:47

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Gesundheitsreform / allgemeine Gesundheit

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron