Wie viele Eier pro Tag vor einem Schlaganfall schützen




Hier können Gäste lesen

Wie viele Eier pro Tag vor einem Schlaganfall schützen

Beitragvon Birgit Kühr » Do 24. Mai 2018, 13:52

Neue Studie beweist: Wie viele Eier pro Tag vor einem Schlaganfall schützen

Mediziner und Patienten waren jahrzehntelang davon überzeugt: Eier enthalten viel Cholesterin und das ist schlecht für die Gefäße und das Herz. Doch der folgende Verzicht aufs Hühnerei war wohl übertrieben. Neue Studien sehen im Ei sogar Schutzpotenzial vor einem Schlaganfall.

Für die einen gehört das Frühstücksei zu einem gelungenen Morgen. Schließlich sättigt es und enthält hochwertiges Protein und Vitamine. Die anderen pellen höchstens an Ostern mal ein Ei, essen dann aber nur das Weiße. Im Eigelb steckt schließlich Cholesterin, der Stoff, der Arterien verstopft und zu Herzinfarkt und Schlaganfall führt.

Der Streit, ob ein Hühnerei nun gesund oder schädlich ist, begann vor Jahrzehnten mit der Warnung vor Cholesterin, das Wissenschaftler als massives Herzrisiko entdeckt hatten. Butter, Fleisch und auch Hühnereier kamen als cholesterinreiche Lebensmittel bei vielen Menschen auf die "Verboten"-Liste im Speiseplan.


https://www.focus.de/gesundheit/ratgebe ... 73187.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 33374
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Do 24. Mai 2018, 13:52

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Gesundheit allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron