Krebspatientin plötzlich gesund: Kann eine Spontanheilung...




Hier können Gäste lesen

Krebspatientin plötzlich gesund: Kann eine Spontanheilung...

Beitragvon Birgit Kühr » Do 4. Apr 2019, 19:44

Krebspatientin plötzlich gesund: Kann eine Spontanheilung funktionieren?

Xsara Sanderson erkrankte 2018 an Krebs. Die 20-Jährige plante bereits ihre Beerdigung, weil eine Heilung unmöglich schien. Sie brach ihre Chemotherapie ab – und ist heute trotzdem gesund. Eine solche Spontanheilung ist extrem selten, sagen Ärzte, aber möglich.

Xsara Sanderson ist 19 Jahre alt, als sie die Diagnose Hodgkin-Lymphom erhält, Lymphdrüsenkrebs also. Sie unterzieht sich einer Chemotherapie. Weil der Krebs danach nicht verschwunden ist, bekommt sie kurz darauf eine zweite. Die aggressive Therapie setzt der Britin stark zu. So sehr, dass sie diese im November abbricht. „Es war viel brutaler als die erste Chemo“, sagt Sanderson der britischen „DailyMail“. „Am ersten Tag der Chemo musste ich mich ständig übergeben. Als meine Familie am nächsten Tag kam, um mich zu besuchen, sagte ich zu ihnen: Ich kann das nicht länger aushalten.“


https://www.focus.de/gesundheit/ratgebe ... 48466.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 37406
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: Angermünde (Uckermark)

von Anzeige » Do 4. Apr 2019, 19:44

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Gesundheit allgemein

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron