hilfe bei bewerbungen




Bewerbungen allgemein

Re: hilfe bei bewerbungen

Beitragvon Birgit Kühr » Sa 29. Dez 2012, 18:30

Ich hatte auch ein paar verschiedene Fallmanager.
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40324
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Sa 29. Dez 2012, 18:30

Anzeige
 

Re: hilfe bei bewerbungen

Beitragvon shadow » Di 8. Jan 2013, 17:05

also habe eine absage von der zeitarbeitsfirma bekommen... bei der einen musste ich absagen da ich diese woche krankgeschrieben bin bei denen bin ich so verblieben das ich mich wieder melde sobald mein gesundheitszustand geklärt ist.... eine fehlt noch
Lern aus der Vergangenheit – träum von der Zukunft und leb in der Gegenwart.
shadow
Stammuser **
Stammuser **
 
Beiträge: 163
Registriert: So 7. Okt 2012, 19:48

Re: hilfe bei bewerbungen

Beitragvon shadow » Fr 18. Jan 2013, 20:58

also ich habe jetzt bezüglich den bewerbungen in den zeitarbeitsfirmen meinen anwalt angeschrieben mal schauen was er macht
Lern aus der Vergangenheit – träum von der Zukunft und leb in der Gegenwart.
shadow
Stammuser **
Stammuser **
 
Beiträge: 163
Registriert: So 7. Okt 2012, 19:48

Re: hilfe bei bewerbungen

Beitragvon Rüdiger Voss » Fr 18. Jan 2013, 21:34

Zeitarbeitsfirmen sind nicht unzumutbar. Da wird dir dein RA auch nicht helfen können.

In WN und Umkreis gibt es auch keinen Fachanwalt für Sozialrecht, auch nicht in Stuttgart-Stadt. Der einzige mir bekannte Fachanwalt für Sozialrecht im Raum Stuttgart wäre RA Pfingstag in Reutlingen.
Rüdiger Voss
 

Re: hilfe bei bewerbungen

Beitragvon shadow » Fr 18. Jan 2013, 21:40

Rüdiger Voss hat geschrieben:Zeitarbeitsfirmen sind nicht unzumutbar. Da wird dir dein RA auch nicht helfen können.

In WN und Umkreis gibt es auch keinen Fachanwalt für Sozialrecht, auch nicht in Stuttgart-Stadt. Der einzige mir bekannte Fachanwalt für Sozialrecht im Raum Stuttgart wäre RA Pfingstag in Reutlingen.



ich werde jetzt mal abwarten was er zurückschreibt vor montag wird das eh nichts mehr. er hatte mir geschrieben das diese arbeit eh nichts für mich wäre habe ihn jetzt aber gefragt ob ich dann trotzdem einen termin machen soll. muss auch die zeit mit unserem pfarrer abklären der mich begleiten will. das jobangebor kommt ja vom JC die zeitarbeitsfirma hat mich ja deswegen angeschrieben also ist ja das JC verantwortlich oder?
Lern aus der Vergangenheit – träum von der Zukunft und leb in der Gegenwart.
shadow
Stammuser **
Stammuser **
 
Beiträge: 163
Registriert: So 7. Okt 2012, 19:48

Re: hilfe bei bewerbungen

Beitragvon Birgit Kühr » Fr 18. Jan 2013, 21:42

shadow Du hast doch selber in deiner EGV unterschrieben, dass Du dich bei Zeitarbeitsfirmen bewerben wirst, Du warst doch damit einverstanden. Was willst Du denn nun? :denken:
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 40324
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

Re: hilfe bei bewerbungen

Beitragvon Rüdiger Voss » Fr 18. Jan 2013, 21:43

Das ist doch eines der Vermittlungsvorschlägen?
Rüdiger Voss
 

Re: hilfe bei bewerbungen

Beitragvon shadow » Fr 18. Jan 2013, 21:44

Birgit Kühr hat geschrieben:shadow Du hast doch selber in deiner EGV unterschrieben, dass Du dich bei Zeitarbeitsfirmen bewerben wirst, Du warst doch damit einverstanden. Was willst Du denn nun? :denken:


die stehen NICHT in der EGV und außerdem ist das ja nicht mein berufsfeld. mir wurde damals gesagt ich soll einen anwalt aufsuchen weil ich in die wäschrei geschickt wurde und jetzt auf einmal soll ich den nicht fragen? was denn nun?
Zuletzt geändert von shadow am Fr 18. Jan 2013, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.
Lern aus der Vergangenheit – träum von der Zukunft und leb in der Gegenwart.
shadow
Stammuser **
Stammuser **
 
Beiträge: 163
Registriert: So 7. Okt 2012, 19:48

Re: hilfe bei bewerbungen

Beitragvon shadow » Fr 18. Jan 2013, 21:45

Rüdiger Voss hat geschrieben:Das ist doch eines der Vermittlungsvorschlägen?



ja bei der einen habe ich bereits eine absage bekommen und ranstad meldet sich noch nicht
Lern aus der Vergangenheit – träum von der Zukunft und leb in der Gegenwart.
shadow
Stammuser **
Stammuser **
 
Beiträge: 163
Registriert: So 7. Okt 2012, 19:48

Re: hilfe bei bewerbungen

Beitragvon chavah » Fr 18. Jan 2013, 21:51

Shadow, es macht sich bei einer ZAF immer gut, wenn du beim Vorstellungstermin mit Pfarrer im Schlepptau antanzt. :lach:

Sicher musst du dich auf alle zumutbaren Stellen bewerben, dazu gehören auch ZAF. Deine Einschränkungen kannnst du ja beim Vorstellungsgespräch erwähnen.

Sry, ich bereue langsam, dass ich dich in einem anderen Forum angeschrieben habe. :schimpfen:

Rüdi, mache ich nie wieder, versprochen :Trost:
Chavah ist im Alter von 37 Jahre im Juni 2013 verstorben.
Benutzeravatar
chavah
Unvergesslich
Unvergesslich
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 18. Jul 2012, 21:22

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Fahrtkostenerstattung vor Bewerbungsgespräch / Fahrkosten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron