Jobcenter darf keine Sanktion ohne Belehrung verhängen




Bewerbungskosten / Bewerbung / versäumte Termine / Maßnahmen / 1,- -Euro Jobs / ehrenamtliche Arbeit / Arzt-Attest / Krank und SGB II

Jobcenter darf keine Sanktion ohne Belehrung verhängen

Beitragvon Birgit Kühr » Do 11. Apr 2013, 11:47

Jobcenter darf keine Sanktion ohne Belehrung verhängen
Jobcenter dürfen Leistungen kürzen, wenn ein Arbeitssuchender sich nicht eine freie Stelle bewirbt. Aber sie müssen den Betroffenen zuvor ausdrücklich über die Konsequenzen informiert haben.


http://www.t-online.de/wirtschaft/id_62 ... engen.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 38757
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 11. Apr 2013, 11:47

Anzeige
 

Re: Jobcenter darf keine Sanktion ohne Belehrung verhängen

Beitragvon WillyV. » Fr 12. Apr 2013, 10:12

WillyV.
 



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Eingliederungsvereinbarung / Verwaltungsakt / Sanktionen / Fahrkosten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron