Eingliederungsvereinbarung durch Verwaltungsakt




Bewerbungskosten / Bewerbung / versäumte Termine / Maßnahmen / 1,- -Euro Jobs / ehrenamtliche Arbeit / Arzt-Attest / Krank und SGB II

Eingliederungsvereinbarung durch Verwaltungsakt

Beitragvon Birgit Kühr » So 25. Mai 2014, 22:10

SG Stuttgart: Rechtswidrige Ersetzung nicht ausgehandelter Eingliederungsvereinbarung durch Verwaltungsakt

Es kann nur eine Eingliederungsvereinbarung zulässig durch Verwaltungsakt ersetzt werden, über die zuvor mit dem Leistungsberechtigten verhandelt worden ist. Der Erlass eines eine Eingliederungsvereinbarung ersetzenden Verwaltungsaktes mit einem von der verhandelten Eingliederungsvereinbarung abweichenden Inhalt ist rechtswidrig.


http://www.lehrstellen-verein.de/blogg/archives/18486
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 41238
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 18:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » So 25. Mai 2014, 22:10

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Eingliederungsvereinbarung / Verwaltungsakt / Sanktionen / Fahrkosten

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron