Doch gibt es so etwas wie eine E-Mail-Sucht?




Infos, allgemeine Themen zu E-Mail Adressen

Doch gibt es so etwas wie eine E-Mail-Sucht?

Beitragvon Birgit Kühr » Do 30. Okt 2014, 13:02

Onlinesucht: "Im Wasser kann man keine E-Mails checken"

Viele Menschen kommen nicht mehr davon los: E-Mails. Doch gibt es so etwas wie eine E-Mail-Sucht? Und was ist, wenn einen schon der Signalton einer neuen Nachricht nervös macht? Ein Suchtforscher gibt Antworten.

Hans-Jürgen Rumpf ist Psychologe an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Lübeck sowie Präsident der Deutschen Gesellschaft für Suchtforschung. 2011 leitete er die PINTA-Studie zur erstmaligen Erfassung der Häufigkeit von Internetabhängigkeit in der Bevölkerung. Demzufolge sind etwa ein Prozent der 14- bis 64-Jährigen online-süchtig, das sind etwa 560.000 Menschen.


http://www.spiegel.de/gesundheit/psycho ... 99727.html
Ich vergesse nichts, ich vergebe nichts und ich erwarte, dass jeder seine gerechte Strafe bekommt, für das Leid, was er angerichtet hat.
Benutzeravatar
Birgit Kühr
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 39039
Registriert: Sa 23. Feb 2008, 17:17
Wohnort: (Uckermark)

von Anzeige » Do 30. Okt 2014, 13:02

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge


Zurück zu E-Mail Adressen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron